© REUTERS/GONZALO FUENTES

Sport Tennis
07/24/2022

Thiems Erbe? Österreicher holt EM-Gold in der U-16

Der Vorarlberger Joel Schwärzler ließ seinem spanischen Gegner im Finale keine Chance.

Joel Schwärzler hat am Sonntag bei den Tennis-Nachwuchs-Europameisterschaften in Prerov (Tschechien) überraschend Gold in der U16-Kategorie geholt. Der 16-jährige Vorarlberger ließ im Endspiel dem topgesetzten Spanier Martin Landaluce beim 6:4,6:4 keine Chance und sicherte sich den Titel sogar ohne Satzverlust.

Schwärzler ist damit als erster Österreicher seit Lucas Miedler 2012, der in Moskau ebenfalls U16-Gold geholt hatte, Nachwuchs-Europameister. „Ich bin stolz auf ihn, dass er das so durchgezogen und seinen Gegner an die Wand gespielt hat - und exakt das hat er“, freute sich ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer.

„Es war ein absolut verdienter Finalsieg. Sein Gegner hat nicht sehr viel gehabt, womit er heute dagegenhalten hat können.“

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare