FILE PHOTO: Australian Open

© REUTERS / ASANKA BRENDON RATNAYAKE

Sport Tennis
03/08/2021

Seit 311 Wochen Nr. 1: Djokovic löst Federer als Rekordhalter ab

Bisher lag der Serbe gleichauf mit dem Schweizer, der einst 310 Wochen lang an der Spitze des ATP-Rankings gestanden war.

Vor dem Comeback von Roger Federer wird Novak Djokovic mit nun 311 Wochen an der Spitze der Tennis-Weltrangliste auch offiziell Rekordhalter vor dem Schweizer. An diesem Montag löste der 33 Jahre alte Serbe seinen Rivalen bei dieser Bestmarke ab. Derzeit führt er das Ranking mit einem deutlichen Vorsprung vor dem Spanier Rafael Nadal an.

Djokovic war erstmals am 4. Juli 2011 die Nummer eins der Tennis-Welt geworden. Dass der serbische Profi über den 8. März hinaus an der Spitze stehen und den Rekord brechen würde, hatte die Profiorganisation ATP bereits während der Australian Open bekanntgegeben.

Dominic Thiem blieb Vierter, Dennis Novak ist weiterhin 98. Dafür hat Sebastian Ofner fast die Rückkehr in die Top 150 geschafft. Er war ja, wie eine Woche zuvor Jurij Rodionov, bis ins Challenger-Finale in Nur-Sultan vorgedrungen. Er verbesserte sich um 19 Ränge an die 152. Position.

Federer rutschte in der neuen Weltrangliste vom fünften auf den sechsten Platz ab und steht damit einen Rang vor dem Deutschen Alexander Zverev. Der Schweizer wird in dieser Woche nach mehr als einem Jahr Pause beim ATP-Turnier in Doha erstmals wieder antreten. Wegen zweier Operationen am Knie hat der 39-Jährige seit Anfang Februar 2020 kein offizielles Match mehr bestritten.

Im Rennen um die meisten Grand-Slam-Titel liegen Federer und Nadal mit jeweils 20 Titeln vor Djokovic, der bei den Australian Open in Melbourne seinen 18. Erfolg bei einem der vier wichtigsten Tennis-Turniere feierte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.