© REUTERS/JAIMI JOY

Sport Tennis
03/19/2021

Novak Djokovic verzichtet auf Antreten in Miami

Erstmals seit 16 Jahren und fast fünf Monaten fehlen Djokovic, Nadal und Roger Federer bei einem ATP-1.000-Turnier.

Nach Rafael Nadal und Dominic Thiem hat auch der Tennis-Weltranglisten-Erste Novak Djokovic sein Antreten beim Masters-1000-Turnier in Miami in der kommenden Woche abgesagt. Djokovic hatte ja im Zuge seiner erfolgreichen Titelverteidigung bei den Australian Open eine Muskelverletzung erlitten und seither nicht mehr gespielt. Grund für seine Absage ist aber offiziell, dass er mehr Zeit mit seiner Familie verbringen möchte.

"Mit all den Einschränkungen, die es gibt, muss ich eine Balance meiner Zeit auf der Tour und zu Hause finden", erklärte Djokovic auch im Hinblick auf die Coronavirus-Pandemie und das Leben in der "Blase". Bereits zuvor hatte auch schon Nadal seinen Verzicht verlautbart, um sich weiter von einer Rückenverletzung zu erholen.

Erstmals seit 16 Jahren und fast fünf Monaten fehlen bei einem ATP-1.000-Turnier die großen drei Novak Djokovic, Rafael Nadal  und Roger Federer komplett. Das bislang letzte Mal war dies in Paris-Bercy im November 2004 der Fall.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.