Adria Tour tennis tournament in Belgrade

© EPA / ANDREJ CUKIC

Sport Tennis
07/01/2020

Thiem startet Turnierserie für "ambitionierte Spieler"

Als Zuckerl für den Sieger gibt es ein Training mit dem Weltranglisten-Dritten.

Mit "Red Bull Thiem, Set, Match" startet Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem eine eigene Turnierserie. Dabei sollen 400 ambitionierte Tennisspieler und Tennisspielerinnen ab 8. August in sechs Turnieren in sechs Bundesländern die Chance bekommen, sich gegenseitig zu messen, wie der Getränkekonzern am Mittwoch bekanntgab.

Voraussetzung ist eine österreichische Tennislizenz und eine allgemeinen Spielstärke (ITN) von 6,0+ bei den Damen und 4,0+ bei den Herren. Die Anmeldung ist auf 64 Teilnehmer pro Stopp begrenzt, kostet 39 Euro und ist unter www.redbull.com/thiem möglich. Die beiden Finalspiele sollen Ende Oktober im Rahmen der Erste Bank Open auf dem Center Court der Wiener Stadthalle ausgetragen werden. Die Gewinner erwarte neben einer Siegertrophäe ein persönliches Training mit dem Weltranglistendritten.

Ersatzleute gefunden

Derweil wurde bekannt, dass Roberto Bautista Agut und Casper Ruud beim Einladungsturnier "THIEMs7" in Kitzbühel den Franzosen Gael Monfils und den kürzlich bei der "Adria Tour" positiv auf das Coronavirus getesteten Bulgaren Grigor Dimitrow ersetzen werden. Das gaben die Ausrichter der von 7. bis 11. Juli stattfindenden Veranstaltung am Mittwoch bekannt.

Der Spanier Bautista Agut ist derzeit Zwölfter der Weltrangliste, der 21-jährige Norweger Ruud (36) zog im vergangenen Jahr bis ins Semifinale der Generali Open in Kitzbühel ein.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.