TENNIS-GBR-WIMBLEDON

© APA/AFP/AELTC/JOE TOTH / AELTC/JOE TOTH

Sport Tennis
07/13/2021

Roger Federer nicht bei Olympischen Spielen dabei

Das Knie schmerzt schon wieder. Der Schweizer Superstar musste für Tokio absagen.

Tennis-Star Roger Federer hat seine Teilnahme an den Olympischen Spielen in Tokio abgesagt. Als Grund nannte der 39 Jahre alte Schweizer erneute Probleme mit seinem Knie.

„Ich bin sehr enttäuscht, denn es war jedes Mal eine Ehre und ein Höhepunkt meiner Karriere, wenn ich die Schweiz vertreten habe“, schrieb er am Dienstag in den sozialen Netzwerken. Er habe bereits mit der Rehabilitation begonnen, „in der Hoffnung, später im Sommer wieder dabei zu sein“.

FILES-OLY-2020-2021-TOKYO-TENNIS-FEDERER

Für Federer wäre es die fünfte Olympia-Teilnahme gewesen. Der 20-malige Grand-Slam-Gewinner gewann 2008 in Peking Gold im Doppel an der Seite von Stan Wawrinka. 2012 in London holte er sich Silber im Einzel.

Zweimal war er Fahnenträger des Schweizer Olympia-Teams. Vor Federer hatte bereits der Spanier Rafael Nadal seinen Verzicht auf die Tokio-Teilnahme erklärt.

FILES-OLY-2020-2021-TOKYO-TENNIS-FEDERER

Der serbische Weltranglisten-Erste Novak Djokovic hatte nach seinem Sieg in Wimbledon noch offen gelassen, ob er bei Olympia antreten wird. Die Olympischen Spiele in der japanischen Hauptstadt werden am 23. Juli eröffnet und enden am 8. August.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.