© APA/AFP/PASCAL GUYOT

Sport Tennis
02/26/2021

Dennis Novaks Erfolgslauf im Viertelfinale gestoppt

Thiems Freund unterlag in Montpellier dem Deutschen Gojowczyk in zwei Sätzen. Jurij Rodionov steht in einem Challenger-Semifinale.

Während sein bester Freund Dominic Thiem noch bis 8. März pausiert und dann aller Voraussicht nach in Doha einsteigt, sammelte Dennis Novak einige ATP-punkte.

Der Wahl-Burgenländer war nach seiner schwachen Darbietung in Melbourne nur kurz aus den Top 100 geflogen, in Montpellier spielte er sich wieder zurück. In seinem zweiten ATP-Viertelfinale war aber Schluss, der  27-Jährige unterlag dem Deutschen Peter Gojowczyk nach einer vor allem im zweiten Satz mäßigen Leistung 4:6 und 1:6. 

Jurij Rodionov, Österreichs Nummer drei, spielt  derzeit eine Ebene darunter und steht  bei einem Challenger in Kasachstan  im Semifinale.Harald Ottawa

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare