© Kristian Bissuti

Sport
12/05/2011

Tennis: Wild Card für Thiem

Der 18-jährige Österreicher darf in Bangkok zum zweiten Mal in seiner Karriere bei einem ATP-Turnier antreten.

Nach seinem Auftritt in Kitzbühel Anfang August schlägt der 18-jährige Dominic Thiem diese Woche zum zweiten Mal bei einem ATP-Turnier auf. Der Niederösterreicher bekam überraschend eine Wild Card für das 250er-Event in Bangkok.

Gegner ist der Top-50-Spieler Jarkko Nieminen aus Finnland. Zustande gekommen ist die Auslandspremiere auf höchster Ebene durch die guten Kontakte von Trainer Günter Bresnik zu Turnierdirektor Allon Khakshouri.

Die Ergebnisse waren zuletzt wenig erfreulich für Thiem, dazu kommt der Wechsel von Sand- auf Hartplatz und die Zeitumstellung. "Wir wissen erst seit Mittwoch, dass Dominic dort spielen darf", sagt Bresnik, für den das Sammeln von Erfahrungen im Mittelpunkt steht. "Sonst kann er das ja nur in Kitzbühel und Wien." In der Stadthalle wird Thiem heuer voraussichtlich keine Wild Card erhalten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.