Sport
09.05.2018

Serena Williams sagte für Turnier in Rom ab

Seit ihrer Rückkehr auf die Tour hat die junge Mutter erst vier Matches bestritten.

Serena Williams muss krankheitsbedingt auf die Teilnahme am Turnier in Rom in der nächsten Woche verzichten. Die frühere Weltranglistenerste und vierfache Rom-Siegerin hat seit der Geburt ihrer Tochter im vergangenen September auf der WTA-Tour nur vier Partien bestritten.

In Indian Wells verlor sie in der 3. Runde gegen ihre Schwester Venus, in Miami unterlag sie zum Auftakt der Japanerin Naomi Osaka.