Sport
20.12.2017

Russe Rublew Thiems Auftaktgegner in Abu Dhabi

Der Sieger spielt dann gegen Rückkehrer Novak Djokovic. Wawrinka sagte seine Teilnahme ab.

Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem trifft zum Auftakt des Einladungsturnier in Abu Dhabi (28. bis 30. Dezember) auf den 20-jährigen Russen Andrej Rublew, der als Weltranglisten-39. 34 Plätze hinter dem Niederösterreicher liegt. Der Sieger dieser Partie bekommt es dann mit dem Ex-Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic aus Serbien zu tun, der sein Comeback nach einer Ellbogenverletzung gibt.

Der Schweizer Stan Wawrinka fehlt dagegen in Abu Dhabi. "Ich bin noch nicht in der Lage, auf diesem Level zu spielen", begründete der 32-Jährige am Mittwoch seinen Verzicht. Wawrinka hatte seine Saison wie Djokovic nach dem Turnier in Wimbledon zu Sommerbeginn verletzungsbedingt beendet und sich danach zwei Operationen am linken Knie unterzogen. Bis zu den am 15. Jänner beginnenden Australian Open in Melbourne will der dreifache Grand-Slam-Turniersieger aber wieder fit sein.

Anstelle von Wawrinka wird US-Open-Finalist Kevin Anderson aus Südafrika in Abu Dhabi dabei sein. Thiem-Gegner Rublew ersetzt den Kanadier Milos Raonic, der seine Teilnahme ebenfalls wegen Trainingsrückstandes nach einer Beinverletzung abgesagt hat. Anderson spielt zunächst gegen den Spanier Pablo Carreno Busta, der Sieger dann gegen den Weltranglistenersten Rafael Nadal aus Spanien.