Maria Scharapowa hatte in Las Vegas ihren Spaß.

© APA/AFP/JOHN GURZINSKI

Tennis
10/11/2016

Scharapowa kehrte auf den Court zurück

Die Russin spielte in Las Vegas zugunsten der Aids-Stiftung von Elton John.

Die Russin Maria Scharapowa ist am Montag für eine Exhibition auf den Tennis-Court zurückgekehrt. Bei der Veranstaltung in Las Vegas zugunsten der Aids-Stiftung von Elton John spielte die wegen Dopings gesperrte Russin zwei Doppel, eines mit der jungen US-Amerikanerin Taylor Johnson, das zweite mit John McEnroe.

"Das war ein großer Moment für mich, weil ich schon lange nicht mehr auf einem Court war. Wir haben uns gut amüsiert", sagte Scharapowa.

Die ehemalige Nummer eins der Welt ist noch bis April 2017 gesperrt, nachdem der Sportgerichtshof CAS zu Monatsbeginn ihre Sperre von 24 auf 15 Monate reduziert hat. Die ehemalige Weltranglisten-Erste war im Jänner bei den Australian Open in Melbourne positiv auf die seit Jahresbeginn verbotene Substanz Meldonium getestet worden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.