Sport
23.06.2018

Tennis: Klaffner und Brunner erstmals Staatsmeister

In Oberpullendorf gab es zwei Premierengewinner

Melanie Klaffner und Pascal Brunner haben sich am Samstag in Oberpullendorf erstmals den österreichischen Meistertitel im Tennis geholt. Die topgesetzte Niederösterreicherin Klaffner besiegte im Finale Pia König mit 6:3,6:2. Brunner eliminierte im Halbfinale den topgesetzten Lucas Miedler mit 6:4,6:3 und entschied im Endspiel das Burgenländer-Duell gegen David Pichler mit 6:4,6:1 für sich.

Günter Kurz blickt zufrieden zurück. "Es hat diesmal richtig viel Spaß gemacht", sagte der ÖTV-Vizepräsident, "vor allem, wenn man sich die Nennlisten anschaut. Bei den Damen waren die österreichischen Nummern 3 bis 14 durchgehend am Start, bei den Herren zwölf Burschen mit ATP-Ranking." ÖTV-Vizepräsident Raimund Stefanits möchte diesen attraktiven Weg weiter beschreiten, im neuen ÖTV-Sportkonzept wird verankert, dass vom Verband geförderte Spieler verpflichtend bei den Österreichischen Staatsmeisterschaften antreten müssen.