Sport 09.05.2018

Djokovic scheitert in Madrid am Briten Edmund

© Bild: REUTERS / SERGIO PEREZ

Die ehemalige Nummer eins muss sich in drei Sätzen geschlagen geben.

Er ist doch noch nicht der Alte. Novak Djokovic hatte nach einem starken Auftritt gegen Kei Nishikori in seinem Auftaktmatch in Madrid andeuten lassen, dass er langsam zu alter Stärke findet. Am Mittwoch konnte er den Aufwärtstrend allerdings nicht bestätigen und scheiterte in der Runde der letzten 32 am Briten Kyle Edmund

Der 23-Jährige besiegte die ehemalige Nummer eins aus Serbien in drei Sätzen - 6:3, 2:6 und 6:3.

( kurier.at , mod ) Erstellt am 09.05.2018