Sport
05/05/2012

Taupe-Traer gewann Ruder-Weltcup in Belgrad

Michaela Taupe-Traer hat beim Ruder-Weltcup in Belgrad im nicht-olympischen Leichtgewichts-Frauen-Einer einen Sieg errungen.

Die Kärntnerin setzte sich in 7:48,45 Minuten vor der Britin Kathryn Twyman (1,66 Sekunden zurück) durch. Alexander Chernikov/Christian Rabel wurden im B-Finale im Zweier ohne Zweite (Gesamt-Achte).

Iin C-Endläufen gab es durch Florian Berg/Joschka Hellmeier im Doppelzweier einen Sieg (Gesamt-13.). Der Frauen-Doppelzweier mit Magdalena und Katherina Lobnig, der sich bei der Restplatzregatta in Luzern noch Hoffnung auf einen Olympia-Quotenplatz macht, wurde im Hoffnungslauf Vierter und rudert am Sonntag im B-Finale. Ebenso wie Sara Karlsson/Christina Sperrer (sie ersetzte die erkrankte Stefanie Borzacchini) und Bernhard und Paul Sieber in den LG-Doppelzweiern.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.