Schreibt da etwa wer ab? Schlierenzauer späht zu Morgenstern.

© APA/HERBERT PFARRHOFER

Tag des Sports
09/21/2013

Die Sportstars auf dem Heldenplatz

Hirscher, Schlierenzauer & Co. präsentierten sich den österreichischen Sportfans.

Der Tag des Sports ist seit jeher ein Pflichttermin für die heimischen Athleten. Dementsprechend prominent war deshalb auch wieder die Besetzung bei der 13. Auflage der Veranstaltung auf dem Wiener Heldenplatz: Marcel Hirscher ließ es sich genau so wenig nehmen, sich unters sportbegeisterte österreichische Volk zu mischen, wie die Rodel-Brüder Andreas und Wolfgang Linger oder die rot-weiß-roten Superadler Gregor Schlierenzauer und Thomas Morgenstern.

Während die internationalen Springer-Kollegen im fernen Kasachstan im Sommer-Grand-Prix um Punkte hüpften, schrieben die österreichischen Überflieger fleißig Autogramme. Sie werden erst in der nächsten Woche beim Heim-GP im oberösterreichischen Hinzenbach wieder abheben, ehe die Sommer-Titelkämpfe in Stams und Innsbruck auf dem Programm stehen.

Auch für Kombinierer-Altstar Mario Stecher, seit der ersten Auflage der Veranstaltung ein Dauergast auf dem Heldenplatz, wird es nun ernst. Der 36-Jährige wagt sich in den nächsten Tagen erstmals nach seiner Knieverletzung wieder in die Luft. „Ich habe wieder Vertrauen in mein Knie“, erklärt der zuversichtliche Routinier, der in Stams die Bewährungsprobe absolviert.

Der Tag des Sports ist für die Österreicher aber nicht nur eine willkommene Gelegenheit, um die heimischen Athleten hautnah zu erleben, er bot auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, sich in unbekannten Sportdisziplinen zu versuchen. Nahezu alle österreichischen Sportverbände nützten die Chance, um sich auf dem Heldenplatz zu präsentieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.