© apa

Sport
12/05/2011

Tag des Sports am Wiener Heldenplatz

500 Athleten bitten am Samstag zum elften Mal zu Europas größtem Open-Air-Sportevent in die Wiener Innenstadt.

Das vom Sportministerium ausgerichtete Sportfest lockte im Vorjahr 400.000 Besucher in die Wiener Innenstadt. Für das heurige Event werden 500.000 Besucher erwartet. An insgesamt 130 aufgebauten Mitmach-Stationen können sich Besucher am Samstag ab 10 Uhr kostenlos im Boxen, Lacrosse, Karate, Faustball, Skibob-Fahren oder Landhockey versuchen. Neben dem großen Sportangebot lässt auch das Informationsangebot nichts zu wünschen übrig. Zahlreiche Sportverbände haben ebenfalls ihre Zelte am Heldenplatz aufgebaut und stehen für alle Fragen zur Verfügung.

"Der Tag des Sports ist nicht nur ein rein sportliches Event, er gibt Interessierten auch die Möglichkeit Kontakte zu Vereinen und Sportlern zu knüpfen.", erklärt Sportminister Norbert Darabos. Unter den 59 Sportverbänden sind auch der American Football Verband, der Faustballverband, der Fechtverband sowie der Radsport-Verband vor Ort.

Neue Trends

Neben den allseits bekannten Breiten- und Leistungssportarten werden unter dem Titel "Next Generation" auch neue Trend-Sportarten vorgestellt. Unter anderem das Bouldern: Eine Kletter-Disziplin, bei der die Kletterwand ohne Kletterseil und Gurt in Absprunghöhe erklommen wird.

Wem ungesichertes Klettern zu waghalsig ist, der kann als Autogrammjäger ein wenig Bewegung machen. Zu dem Sportfest werden nämlich 500 Athleten erwartet. Unter anderem Judoka Sabrina Filzmoser, Ski-Gesamtweltcupsiegerin Marlies Schild sowie die Skispringer-Asse Thomas Morgenstern und Gregor Schlierenzauer. Viele von den anwesenden Sportlern erhalten bei der Veranstaltung eine Ehrung für ihre herausragenden Leistungen im vergangenen Jahr. Insofern sind die Chancen groß, persönlich auf den einen oder anderen Promi zu treffen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.