© Privat

Sport
06/18/2020

Superschwergewicht: Österreich hat einen neuen Profiboxer

Aleksandar Mraovic hat einen Vertrag mit dem Promoter „Nowhere2Hyde Management“ unterschrieben und wird nun in Los Angeles trainieren.

Der österreichische Boxer Aleksandar Mraovic wechselt ins Profilager. Der Superschwergewichtler unterschrieb am Donnerstag einen Vertrag mit dem irischen Promoter „Nowhere2Hyde Management“ von Gary Hyde und wird künftig in Los Angeles trainieren.

Der Umzug des U22-Vize-Europameisters 2017 ist für Anfang August geplant. Bis zu sechs Kämpfe pro Jahr sind für den 23-Jährigen geplant.

„Das Profibusiness reizt mich schon lange. Ich denke, dass ich auch dort mein Können unter Beweis stellen kann“, sagte Mraovic, dessen Vertrag als Bundesheer-Leistungssportler zuletzt nicht verlängert worden war.

Da der Weltverband (AIBA) seit 2016 auch Profis die Olympia-Teilnahme erlaubt, bleibt Tokio 2021 ein Ziel. „Ich werde Aleks bei den Qualifikationsturnieren für Österreich starten lassen“, kündigte Bundestrainer Daniel Nader an. Er bezeichnete dessen Schritt zu den Profis als große Chance.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.