Sport
05.12.2011

Stockholm feiert 100-jähriges Olympia-Jubiläum

Die schwedische Hauptstadt Stockholm will die hundertjährige Wiederkehr der Olympischen Sommerspiele von 1912 im kommenden Jahr ausgiebig feiern.

Geplant sind über das ganze Jahr verteilt rund 100 Veranstaltungen, darunter ein laut Veranstaltern bereits ausgebuchter Jubiläumsmarathon auf der historischen Strecke zwischen dem alten Olympiastadion und dem Stockholmer Vorort Sollentuna.

Weitere Höhepunkte sind die Eishockey-WM 2012, die ebenfalls in die Feiern eingebaut werden soll, eine historische Regatta in Nynäshamn sowie Turniere in neuen und Nischen-Sportarten wie Segway-Polo und Korfball. Programmkoordinatorin Anette Craas wünscht sich regen Zustrom von Teilnehmern und Zuschauern auch aus dem Ausland. Vor allem aus Großbritannien und Japan gebe es bereits zahlreiche Anfragen, so Craas. Starten soll das Jubiläumsjahr bereits am 6. Jänner mit einem "Eis-Festival". Österreich holte bei den Olympischen Sommerspielen 1912 keine Goldmedaille, aber immerhin je zweimal Silber (Fechten, Tennis) und Bronze (Schwimmen, Fechten).