© Deleted - 739407

Sport
12/05/2011

Start Frei für die Basketball-Liga

Nach vielen Kader-Veränderungen im Sommer herrscht allgemeine Verunsicherung in der Liga.

Am Samstag startet die Austrian Basketball League ABL in die neue Saison. Nach vielen Kader-Veränderungen im Sommer herrscht allgemeine Verunsicherung in der Liga. Auch bei den Top-Teams hält man sich mit Kampfansagen zurück.

"Unsere Mannschaft ist jung, wir haben fünf Spieler verloren und nur drei dazu bekommen. Unser Ziel sind die Top 6, dann können wir weiterreden", sagt Neno Asceric, Headcoach von Meister Oberwart. Abzuwarten gilt es vor allem, wie die Burgenländer den Abgang von Bernd Volcic verkraften werden. Der 2,05-m-Mann, der nach elf Jahren in Belgien, Frankreich und Italien an die Wirkungsstätte seiner Jugend zurückgekehrt war, beendete nach dem ersten Meisterschaftstitel von Oberwart seine Karriere.

Auch Vize-Meister und Supercup-Sieger Gmunden hat einen Leistungsträger verloren: Der gebürtige US-Amerikaner Deterie Mayes wirft ab Sonntag seine Körbe für Kapfenberg.

Zum Saisonauftakt treffen Güssing - Vienna und Traiskirchen - Wels aufeinander. "Das erste Spiel ist immer kompliziert, vor allem wenn man nicht zu Hause spielt", übt sich BC Vienna-Manager Petar Stazic-Strbac vor dem ersten Kräftemessen in Zurückhaltung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.