Sport
09/11/2012

Schwimmen: Schweinzer bei Freiwasser-EM um Top Ten

Der Österreicher Matthias Schweinzer ist Österreichs Vertreter bei den Freiwasser-Europameisterschaften der Schwimmer vom Mittwoch bis Sonntag in Piombino.

Der ATUS-Graz-Athlet tritt am Mittwoch auf dem Rundkurs im Tyrrhenischen Meer unter mehr als 40 Aktiven im Massenstart über 10 km und am Samstag im Minutenstart über 5 km an (jeweils 10.00 Uhr).

Für den 22-Jährigen ist es ebenso sein Saisonende wie auch der Start der Vierjahresperiode bis zu Olympia 2016. Dort will Schweinzer dabei sein. Als 25. der Qualifikation für London 2012 im Juni in Setubal hat er sich schon ganz gut geschlagen, nun soll der nächste Schritt folgen.

"Eine Top-10-Platzierung wäre ideal", erklärte Schweinzer nach einigen Siegen in 5-km-Vorbereitungsrennen. Rang 17 ist sein bisher bester EM-Abschneiden. Bei der EM 2011 in Eilat/Israel war er über die längere Distanz disqualifiziert worden. "Da habe ich noch eine kleine Rechnung mit den 10 Kilometern offen." Bis auf drei sind alle europäischen Olympiateilnehmer dabei.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.