© APA/AFP/FREDERIC J. BROWN

Sport
05/21/2020

Nach Schwimmausflug mit dem Sohn: Ex-Wrestling-Star tot aufgefunden

Shad Gaspard starb mit erst 39 Jahren. Er ertrank nach einem Schwimmausflug mit seinem Sohn.

Der ehemalige US-Wrestler Shad Gaspard ist mit erst 39 Jahren verstorben. Das bestätigte die Polizei von Los Angeles am Mittwochnachmittag. Demnach wurde der Verstorbene "als Shad Gaspard identifiziert und seine nächsten Angehörigen wurden benachrichtigt", so die Polizei.

Gaspard war seit Sonntag gesucht worden. Zuvor war er am Strand von Venice Beach gemeinsam mit seinem Sohn und einer weiteren Person schwimmen gegangen. Die Gruppe soll von einer starken Strömung überrascht worden sein und Hilfe benötigt haben, die Rettungsschwimmer reagierten sofort. Gaspards Sohn, 10 Jahre alt, konnte aus dem Wasser geholt werden. Nur von Gaspard fehlte erst jegliche Spur.

Augenzeugenberichte legen zudem nahe, dass Gaspard bewusst seinen Sohn zuerst retten lassen wollte. Das berichtet die Promi-Plattform TMZ. Demnach soll der Ex-Wrestler ein Signal gegeben haben, damit sich die Rettungsschwimmer erst um seinen Sohn kümmerten. Ex-WWE- und Hollywood-Star Dwayne "The Rock" Johnson sprach der ganzen Familie Gaspard sein Beileid aus.

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.