Sport
05/10/2012

Schranz, Bistan bei Linzer CSIO fehlerfrei

EM-Teilnehmer Christian Schranz und die Tirolerin Stefanie Bistan sind am Donnerstag zum Auftakt des CSIO-Springreitturniers in Linz-Ebelsberg im Bewerb der Gold Tour fehlerfrei geblieben.

Schranz klassierte sich mit Wallach Quartz van de Nieuwmolen an der 6. Stelle, Bistan landete mit der Stute Juvina auf dem 14. Rang. Den Sieg sicherte sich der Brasilianer Pedro Veniss mit Norlam des Etisses.

Für den Nationenpreis am Freitag wurden neben Schranz und Bistan auch Iris Murray und Matthias Raisch nominiert. Für Murray und Night Flight sowie für Raisch und Cliquot lief es in der Gold Tour mit je 13 Fehlerpunkten nicht nach Wunsch.

In der Silver Tour (1,40 m) blieb der Wahl-Salzburger Stefan Eder mit seinen Spitzenpferd Chilli van Dijk (Rang 12), das nach einer längeren Pause aufgebaut wird, und mit PSG Petit Prince (7.) fehlerfrei. In der anderen Abteilung des großen Feldes wurde Ex-Meisterin Astrid Kneifel (OÖ) mit Liliput Achte. Thomas Frühmann und The Sixth Sense (27.) verzeichneten einen Abwurf, die Zeit hätte zum zweiten Rang gereicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.