© Copyright 2011, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
12/05/2011

Schlager bei Austrian Open ausgeschieden

Bei den ausgezeichnet besetzten Tischtennis-Austrian-Open in Schwechat hat es von den Lokalmatadoren nur das Herren-Doppel Robert Gardos/Daniel Habesohn in das Wochenende geschafft.

Das Duo steht nach einem 3:1 gegen die Engländer Paul Drinkhall/Liam Pitchford im Viertelfinale, in dem es am Samstag (11.45 Uhr) gegen die Südkoreaner Oh Sang-eun/Ryu Seung-min geht. Werner Schlager schied aus.

Am bittersten aus heimischer Sicht im Hallen-Komplex Multiversum/Werner Schlager Academy (WSA) war das 0:4 von Schlager in Runde eins gegen den 20-jährigen Junioren-Weltmeister Chen Chien-an aus Taiwan. Chen Weixing kam zwar in Runde zwei, war da gegen den Deutschen Dimitrij Ovtcharov mit 1:4 aber eher chancenlos. Ähnlich erging es Li Qiangbing, für sie war bei ihrer zweiten Turnier-Aufgabe gegen die japanische Weltranglisten-Siebente Kasumi Ishikawa kein Satzgewinn drinnen.

Wie Schlager in Runde eins waren Neo-Österreicherin Amelie Solja durch ein 3:4 gegen die Dänin Mie Skov und Martin Storf ausgeschieden. Der 21-jährige Tiroler hatte als einziger von 21 Österreichern die Qualifikation überstanden, unterlag dann aber erwartet dem chinesischen Weltranglisten-Zweiten Ma Long 0:4. Das Damen-Doppel Nicole Galitschitsch/Li Qiangbing blieb ebenso ohne Hauptbewerbserfolg, verlor gegen das rumänische WSA-Duo Daniela Dodean/Elizabeta Samara 1:3.

Im Herren-Einzel erreichten alle Favoriten das Achtelfinale, damit auch alle sechs Chinesen. Dabei kommt es am Samstag um 14.00 Uhr zum Duell des Weltranglisten-Ersten Wang Hao mit seinem Landsmann Hao Shuai um ein Viertelfinal-Ticket. Sehr interessant versprechen auch die Partien des Weißrussen Wladimir Samsonow gegen Oh Sang-eun sowie der Olympiasieger Ryu Seung-min (KOR/Athen 2004) gegen Ma Lin (CHN/Peking 2008) zu werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.