Sport
12/05/2011

Schießen: Weltrekord von Zhu bei Weltcup-Finale

Der Chinese Qinan Zhu hat beim Weltcup-Finale in Wroclaw mit dem Luftgewehr (10 m) zuerst den Weltrekord in der Qualifikation mit dem Maximum von 600 egalisiert und danach die Final-Bestleistung auf 703,8 (bisher 703,5) geschraubt.

Der Chinese Qinan Zhu hat beim Weltcup-Finale in Wroclaw mit dem Luftgewehr (10 m) zuerst den Weltrekord in der Qualifikation mit dem Maximum von 600 egalisiert und danach die Final-Bestleistung auf 703,8 (bisher 703,5) geschraubt. Zhu (27) war 2004 in Athen Olympiasieger und 2008 in Peking Zweiter geworden und ist 13-facher Weltcupsieger.

Aus Österreich trat nur Christian Planer beim Weltcup-Finale an. Der Tiroler kam im Kleinkaliber-Liegendbewerb (50 m) mit 593 Ringen aber nicht ins Finale und belegte Platz neun.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.