Das WM-Duell zwischen Carlsen (re.) und Anand ist weiterhin sehr ausgeglichen.

┬ę Deleted - 623307

Schach

4. Partie zwischen Carlsen und Anand endet mit Remis

Nach vier Partien steht es zwischen den beiden Rivalen 2:2.

11/12/2014, 07:38 PM

Nach einem Drittel der Schachweltmeisterschaft in Russland steht es zwischen Titelverteidiger Magnus Carlsen aus Norwegen und seinem Herausforderer Viswanathan Anand aus Indien 2:2. Die vierte Partie am Mittwoch war wieder sehr umk├Ąmpft und endete nach knapp f├╝nf Stunden Spielzeit Remis.

Carlsen er├Âffnete das Duell mit dem K├Ânigsbauern, worauf Anand die Sizilianische Verteidigung w├Ąhlte. Der 23-j├Ąhrige Weltmeister hatte im Partieverlauf leichte Stellungsvorteile, die aber nicht zum Sieg reichten. Carlsen bem├╝hte sich lange um einen erfolgreichen Angriff, doch sein erfahrener Gegner wehrte alle Gewinnversuche ab. Daraufhin musste sich der Norweger mit Dauerschach begn├╝gen. Im 47. Zug wurde der Punkt geteilt.

Das WM-Match in Sotschi geht ├╝ber insgesamt zw├Âlf Partien und wird am Freitag fortgesetzt. Bisher konnte jeder Spieler einmal gewinnen. Nach Carlsens Sieg im zweiten Spiel erzielte Anand am Tag darauf postwendend den Ausgleich. In Partie 5 hat der indische Herausforderer wieder den Vorteil der wei├čen Figuren. Zum Sieg sind 6,5 Punkte notwendig.

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

4. Partie zwischen Carlsen und Anand endet mit Remis | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat