Tony Parker (re.) avancierte zum Matchwinner für die San Antonio Spurs.

© apa

NBA
11/02/2012

San Antonio gewinnt West-Schlager

Die Spurs setzten sich in der Neuauflage des Western-Conference-Finales gegen Oklahoma City Thunder mit 86:84 durch.

Die San Antonio Spurs haben den ersten Schlager der Western Conference und damit auch ihr zweites Saisonspiel in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA gewonnen. Die Texaner setzten sich am Donnerstag gegen Oklahoma City Thunder mit 86:84 durch. Zum Matchwinner avancierte der Franzose Tony Parker, der mit der Schlusssirene von knapp innerhalb der Dreipunktelinie traf.

Parker hatte die Neuauflage des West-Finales der vergangenen Saison zuvor bereits mit einem Dreier auf 84:84 ausgeglichen. Der 30-Jährige kam auf insgesamt 14 Zähler und elf Assists. Für Oklahoma waren auch 23 Punkte und 14 Rebounds von Ligatopscorer Kevin Durant zu wenig.

Die Heimpremiere der Brooklyn Nets im neuen Barclays Center gegen den Stadtrivalen New York Knicks war auf Anraten von New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg bereits am Vortag wegen der Auswirkungen des Hurrikans "Sandy" abgesagt worden. Das Lokalduell wird am 26. November nachgetragen, gab die NBA am Donnerstag bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.