Sport
26.04.2018

Salzburg verliert in Hölle von Marseille: So reagiert das Netz

Wie schon im Viertelfinale erleidet Salzburg nun im Halbfinalhinspiel eine herbe Pleite und steht vor einer Mammutaufgabe.

Red Bull Salzburgs Traum vom Europa-League-Finale hat einen herben Dämpfer erhalten. Im Halbfinalhinspiel bei Olympique Marseille unterlag das Team von Marco Rose 0:2 vor 67.000 frenetischen Fans. Die Franzosen zeigten sich während der Partie sehr effizient, Salzburg wurde erst ein klarer Elfmeter verweigert, Stürmer Gulbrandsen traf in aussichtsreicher Position nur die Stange (zum Spielbericht). Auf Twitter fieberten die User mit den Bullen mit, haderten mit den Schiedsrichterentscheidungen und fanden am Ende aufmunternde Worte. Im Rückspiel stehen die Österreicher nun vor einer großen Aufgabe.