© Birgit Kainer

Sport
09/12/2018

Rudern: Lobnig souverän im WM-Semifinale

Die 28-jährige Kärntnerin gewinnt einen der vier Hoffnungsläufe.

Vizeeuropameisterin Magdalena Lobnig hat am Mittwoch als Zwischenlauf-Siegerin souverän das Einer-Semifinale der Ruder-Weltmeisterschaften in Plowdiw erreicht. Die 28-jährige Kärntnerin vom VST Völkermarkt lag im dritten der insgesamt vier Hoffnungsläufe von Beginn weg an der Spitze und gewann am Ende klar in 7:36,07 Minuten.

Die beiden Halbfinali stehen am Freitagvormittag (ab 9.06 MESZ) auf dem Programm. Jeweils die ersten drei steigen ins A-Finale der besten sechs am Sonntag (10.47 Uhr MESZ) auf.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.