Sport
05/13/2012

Rogan ins Charlotte-Finale über 200 m Lagen

Österreichs Schwimm-Ass Markus Rogan hat beim US-Grand-Prix in Charlotte nach Platz vier über 400 m Lagen auch das Finale über 200 m Lagen erreicht.

In 2:04,97 Minuten kam der 30-Jährige am Sonntag ex aequo auf Rang sieben, hatte dabei lediglich eine Reserve von 5/100 Sekunden auf Platz neun. US-Superstar Ryan Lochte war in 2:02,08 der Schnellste, das Finale war für die Nacht auf Montag angesetzt.

Der Oberösterreicher Dominik Koll belegte über 100 m Kraul in 53,19 Sekunden unter 89 Konkurrenten Rang 62.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.