Sport 05.12.2011

Röck und Scherübl erhielten Jugendsportpreis 2011

Kletterin Magdalena Röck und Schwimmer Christian Scherübl haben den E.ON Jugendsportpreis 2011 gewonnen.

Die 17-jährige Tirolerin und der 17-jährige Steirer erhielten bei der Preisverleihung am Donnerstag im Hangar 7 in Salzburg jeweils Schecks über 5.000 Euro. Der seit 2004 von der Sporthilfe vergebene Preis war mit insgesamt 23.000 Euro dotiert.

Röck hat heuer Gold bei der Jugend-Weltmeisterschaft gewonnen und bei der WM der allgemeinen Klasse in Arco die Bronzemedaille geholt. Scherübl kürte sich zum zweifachen Junioren-Europameister (200 m und 400 m Kraul) und erreichte bei der WM der allgemeinen Klasse in Shanghai mit der OSV-Kraulstaffel Rang neun.

Röck und Scherübl traten die Nachfolge prominenter Sportler an. In den vergangenen Jahren hatten unter anderem der mittlerweile mehrfache Skisprung-Weltmeister und -Olympiasieger sowie Sportler des Jahres Thomas Morgenstern (2004), sein Skisprung-Teamkollege Gregor Schlierenzauer (2006), Schwimmer Dinko Jukic (2007) oder Kletterin Johanna Ernst (2009) den Jugendsportpreis gewonnen.

Erstellt am 05.12.2011