© APA - Austria Presse Agentur

Sport
02/14/2020

Rodeln: WM-Silber für David Gleirscher im Sprint

Der Olympiasieger muss sich in Sotschi nur um 0,006 Sekunden dem Russen Roman Repilow geschlagen geben.

Der Tiroler David Gleirscher hat zum Auftakt der Rodel-WM in Sotschi Silber im Sprint geholt. Der Olympiasieger musste sich am Freitag nur um 0,006 Sekunden dem Russen Roman Repilow geschlagen geben. Bronze ging an den Südtiroler Dominik Fischnaller (+0,058). Titelverteidiger Jonas Müller (0,087) wurde Fünfter.

Auch in den anderen beiden Rennen gab es russische Siege. Bei den Damen gewann Jekaterina Katnikowa, im Doppelsitzer Alexander Denisew/Wladislaw Antonow. Madeleine Egle kam nicht über Rang 15 hinaus. Yannick Müller/Armin Frauscher belegten Rang acht. Am Samstag stehen die klassischen Rennen für die Doppelsitzer und Damen auf dem Programm. Am Sonntag folgen jenes der Herren und die Teamstaffel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.