Sport
05/13/2012

Raudaschl nach erstem Segel-WM-Tag auf Olympiakurs

Finn-Segler Florian Raudaschl liegt nach den ersten beiden Wettfahrten der WM vor Falmouth auf Rang 18 und damit auf Olympiakurs.

Im Ranking der noch nicht für die Sommerspiele qualifizierten Nationen lag er auf Platz vier, die ersten sechs lösen das Olympiaticket.

Bei der 470er-WM vor Barcelona rangierten Lara Vadlau/Eva Maria Schimak nach der ersten Wettfahrt am Sonntag auf Position 29. In der bereinigten Qualifikationsrangliste lagen sie damit auf Rang sieben, hier schaffen es die besten fünf nach London.

Bei den Herren zeigten David Bargehr/Lukas mit Zwischenrang zehn auf. Die bereits für die Sommerspiele qualifizierten Matthias Schmid/ Florian Reichstädter waren vorerst 46.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.