Sport
19.01.2013

Rapatz läuft Hallen-EM-Limit

Der Kärntner gewinnt bei einem Meeting Wien die 800 m in 1:47,87.

Andreas Rapatz hat am Samstag gleich zum Auftakt der heimischen Leichtathletik-Hallen-Saison das EM-Limit erbracht. Der 26-jährige Kärntner gewann bei einem Meeting im Wiener Dusika-Stadion die 800 m in 1:47,87 Minuten und blieb deutlich unter der geforderten Norm (1:49,00). Rapatz ist damit als erster ÖLV-Athlet für die Titelkämpfe vom 28.2. bis 3.3. in Göteborg qualifiziert.

"Ich habe mir nicht viel erwartet, weil ich nach einer Verletzung erst Anfang Dezember wirklich mit dem Training begonnen habe", sagte der Hallen-Rekordler.