Dakar Rally 2022 stage 8

© EPA / YOAN VALAT

Sport
01/11/2022

Rallye Dakar: Matthias Walkner geht in Führung

Auf der 9. Etappe der Kult-Rallye ist der Österreicher drei Tage vor dem Ende auf Platz eins in der Gesamtwertung der Motorräder gebraust.

Der Salzburger Matthias Walkner hat bei der Rallye Dakar in Saudi-Arabien drei Tage vor dem Ende erstmals die Führung übernommen. „Ich fühle mich körperlich noch richtig stark und bereit für die letzten drei Tage.“

Der KTM-Pilot setzte sich am Dienstag als Vierter des Abschnitts um Wadi Ad Dawasir (287 km) an die Spitze. Der Dakar-Sieger von 2018 führt die Gesamtwertung etwas mehr zwei Minuten vor dem bisherigen Spitzenreiter Sam Sunderland (GasGas) an, der auf der neunten Etappe viel Zeit einbüßte.

Der Brite verlor als 14. des Tages über acht Minuten auf Etappengewinner Jose Ignacio Cornejo (Honda). Walkner war zwei Minuten langsamer als der Chilene, sein Vorsprung im Gesamtklassement auf Sunderland beträgt vor dem nächsten Teilstück über 375 Wertungsprüfungskilometer 2:12 Minuten.

Der weiterhin drittplatzierte Franzose Adrien van Beveren (Yamaha) weist etwas weniger als vier Minuten Rückstand auf. Auch der Chilene Pablo Quintanilla (Honda) liegt mit rund fünf Minuten Abstand zu Walkner noch in Schlagdistanz.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.