Sport 11.05.2018

Viviani bei Giro von Bennett geschlagen

Yates fährt weiter im Trikot des Gesamtführenden. © Bild: AP/Daniel Dal Zennaro

Der Brite Yates behält das Rosa Trikot an. Patrick Konrad wird Etappen-19., Georg Preidler 20.

Die siebente Etappe des Giro d'Italia ist am Freitag an den Iren Sam Bennett gegangen. Auf der Zielgeraden in Praia a Mare in Kalabrien verwies der Bora-Profi den Italiener Elia Viviani (Quick-Step) auf Platz zwei. Zum Auftakt in Israel hatte Viviani zwei Etappen im Sprint für sich entschieden. Der Brite Simon Yates (Mitchelton) behielt das Rosa Trikot, das er am Vortag erobert hatte.

Von den Österreichern knackte keiner die Top Ten der Tageswertung. Patrick Konrad (Bora) wurde als 19. gewertet, Georg Preidler (Groupama) landete dahinter auf Rang 20. Felix Großschartner (Bora) fuhr als 50. über den Zielstrich.

( Agenturen , mod ) Erstellt am 11.05.2018