Tejay van Garderen sicherte sich am Donnerstag überraschend den Tagessieg.

© Deleted - 902304

Tagessieg für Van Garderen bei Katalonien-Rundfahrt
03/27/2014

Tagessieg für Van Garderen bei Katalonien-Rundfahrt

Der US-Amerikaner sticht auf der Bergetappe die Kletterspezialisten aus.

US-Radprofi Tejay van Garderen hat die Kletterspezialisten überrascht und die 4. Etappe der 94. Katalonien-Rundfahrt gewonnen. Nach 166 km rollten die Topfahrer Alberto Contador, Joaquim Rodriguez und Nairo Quintana am Donnerstag in der 2.115 Meter hoch gelegenen Skistation Vallter 2000 knapp hinter dem BMC-Profi über die Ziellinie. Tour-de-France-Sieger Christopher Froome wurde Siebenter.

Der aus Katalonien stammende Vize-Weltmeister Rodriguez verteidigte bei Kälte und dichtem Nebel der Pyrenäen seine Führung im Gesamtklassement mit vier Sekunden vor dem zweifachen Toursieger Contador und Van Garderen (+7). Froome, der sich etwas stärker als am Vortag bei der Bergankunft in La Molina zeigte, liegt auf dem sechsten Zwischenrang (+17).

Gesamtwertung:
1. Rodriguez 17:47:34
2. Contador +4 Sek.
3. Van Garderen 7
Weiter:
94. Preidler 26:36
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.