Matthias Brändle

© undefined

Radsport
09/11/2014

Brändle Etappensieger bei Großbritannien-Tour

Der Vorarlberger setzt sich kurz vor dem Ziel von seinen Fluchtgefährten ab.

Der Österreicher Matthias Brändle hat am Donnerstag die 5. Etappe der Großbritannien-Rundfahrt gewonnen. Der Vorarlberger vom Team IAM setzte sich nach 177,3 Kilometern von Exmouth nach Exeter acht Sekunden vor dem Neuseeländer Shane Archbold und dem Belgier Baarten Wynants durch. Der 24-jährige Brändle hatte heuer auch die Berner Rundfahrt und die österreichische Zeitfahr-Meisterschaft gewonnen.

Die Top drei des Teilstücks und der Deutsche Andreas Stauff waren früh ausgerissen, waren aber nie mehr als drei Minuten vor dem Feld. Das Feld hatte erst spät reagiert, den Rückstand zu Beginn des finalen fünf km langen Anstiegs aber doch schon auf 60 Sekunden verringert. Schließlich löste sich der ÖRV-Athlet von seinen Fluchtgefährten und kam 14 Sekunden vor dem Feld ins Ziel. Der Pole Michael Kwiatkowski hielt mit dem siebenten Tagesrang die Gesamtführung.

Ergebnisse Großbritannien-Rundfahrt - 5. Etappe (Exmouth - Exeter/177,3 km):

1. Matthias Brändle (AUT) 4:32:03 Stunden - 2. Shane Archbold (NZL) 0:08 Minuten zurück - 3. Maarten Wynants (BEL) gleiche Zeit. Weiter: 68. Daniel Schorn (AUT) NetApp +3:02 - 95. Bernhard Eisel (AUT) Sky 4:32

Gesamtklassement:

1. Michal Kwiatkowski (POL) 20:21:50 Stunden - 2. Edoardo Zardini (ITA) 0:03 Minuten zurück - 3. Dylan Teuns (BEL) +0:14. Weiter: 30. Brändle 2:35 - 69. Schorn 12:47 - 100. Eisel 28:14

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.