Sport
27.09.2018

Rad-WM: Preidler bereit für Start im Straßenrennen

Das Bora-Quartett im ÖRV-Team absolvierte am Donnerstag eine lange Trainingsfahrt.

Georg Preidler hat nach Problemen im Zeitfahren Grünes Licht für sein Antreten im Elite-Straßenrennen der Rad-WM in Innsbruck am Sonntag gegeben. Nach Konsultation des Teamarztes und einer Untersuchung im Spital stellte sich am Donnerstag heraus, dass die Sitzprobleme des Steirers, bedingt durch eine Druckstelle, vor allem durch die Position auf dem Zeitfahrrad hervorgerufen worden waren.

Für Preidler war am Donnerstag nur ein lockeres Training angesagt, seine vier Kollegen Patrick Konrad, Gregor Mühlberger, Lukas Pöstlberger und Felix Großschartner absolvierten hingegen lange Ausfahrt. Der nach dem Team-Zeitfahren nach Oberösterreich zurückgereiste Michael Gogl kam am Donnerstagabend ins Team-Quartier in Thaur.