© Copyright 2011, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
12/05/2011

Quartett bei Austrian Open voran, Schwab Fünfter

Ein Quartett liegt bei den Austrian Open in Atzenbrugg nach der zweiten Runde am Freitag an der Spitze.

Der Engländer Robert Coles, der Niederländer Joost Luiten, der Inder Gaganjeet Bhullar und der Däne Thomas Nörret hielten im Diamond Country Club (Par 72) bei je 137 Schlägen (7 unter Par) und hatten zwei Schläge Vorsprung auf weitere vier Spieler, darunter auch Amateur Matthias Schwab.

Der erst 16-jährige Steirer Schwab verbesserte sich dank einer 67er-Runde um 24 Plätze und spielt um einen Topplatz. Auch Jürgen Maurer und Bernd Wiesberger mischen mit je 141 Schlägen als Zwölfte im Spitzenfeld mit. Dem Kärntner Florian Pogatschnigg genügte eine 74-Runde (47.), Martin Wiegele (sprang dank einer 67er-Runde auf Rang 18), Hanspeter Bacher sowie Amateur-Europameister Manuel Trappel (je 147/66.) schoben sich noch unter die besten 66, die den Cut schafften. Damit sind am Samstag bei freiem Eintritt (freiwillige Spenden zugunsten der Lyoness Child and Family Foundation) noch sieben Österreicher und so viele wie nie zuvor dabei. Der Cut lag mit drei Schlägen über Par allerdings so hoch wie selten auf der Europa-Tour.

Die Qualifikation für die letzten zwei Tage verpasst hat hingegen in seinem Heimclub der Wiener Markus Brier. Der Open-Gewinner von 2006 lag nach zwei schwachen 74er-Runden um einen Schlag unter dem ominösen Strich. Die internationalen Topstars schlugen sich unterschiedlich. Miguel Angel Jimenez hielt wie Wiegele bei zwei unter Par, der dreifache Major-Gewinner Padraig Harringtron (IRL) bekommt dank einer 70er-Runde (47.) Gelegenheit, noch zwei Runden lang seinen umgestellten Schwung zu üben.

Für Negativ-Schlagzeilen sorgte hingegen der US-Amerikaner John Daly. Er wurde seinem Image des "Skandal-Boys" wieder einmal gerecht, schleuderte nach missglückten Schlägen ein "Eisen" ins Wasser und gab am 15. Loch nach einer Kontroverse um einen nach Meinung des Referees unrichtig aufgelegten Ball, der zuvor unter dem TV-Turm gelandet war, auf. "Ich bin fertig", sagte Daly dem Referee und trat ab.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.