Kritisch: Olympiasiegerin Dujmovits beklagt den Sport-Stellenwert.

© APA/EXPA/JOHANN GRODER

Sportpolitik
10/17/2016

Dujmovits: "Es fehlt der Stellenwert vom Sport im Land"

Julia Dujmovits, Olympiasiegerin im Snowboard, klagt über die Zustände in Österreich.

Die Saison für Snowboarderin Julia Dujmovits beginnt erst. Gedanken über den Stellenwert der Sports in ihrer Heimat hat sich die Burgenländerin trotzdem gemacht. Zwei Monate nach dem Ende von Olympia in Rio de Janeiro hinterfragt die Olympiasiegerin die Sportpolitik in Österreich und fordert andererseits in der medialen Aufarbeitung mehr Fairness von manchen Medien.

Dujmovits war dabei, als es für ihren Freund Bernhard Sieber im Leichtgewichts-Zweier bei den Ruderern in Rio gar nicht nach Wunsch lief. Die Medien-Schelte, wonach einige Athleten Olympia-Touristen seien, kann sie nicht verstehen. "Ich weiß, worauf man alles verzichtet und wie viel Herz da dahintersteht. Es fliegt dort niemand hin, um sich die Stadt anzuschauen. Es fliegt auch keiner hin, um irgendwo gratis essen zu gehen.

Die Bezeichnung "Olympia-Tourist" stößt der 29-Jährigen gleich mehrfach auf. "Das wirft ein extrem schlechtes Bild auf den ganzen Sport. Das betrifft ja auch mich: Ich war bei meinem ersten Rennen Olympiatourist und dann habe ich gewonnen. Bei mir ist es schnell gegangen vom 'Tourist' aufs Podium. Man kann nicht einfach jeden Athleten, dem es gerade nicht aufgeht, als Touristen bezeichnen."

Zudem sei diese Art von Boulevard-Berichterstattung auch nicht motivierend für den Nachwuchs, der sich Olympia zum Ziel setzt.

"Keine Winternation"

"Ich glaube, wenn es so weiter geht, dann sind wir bald auch keine Winternation mehr", sagte sie der APA. "Es fehlt generell der Stellenwert vom Sport im Land." Man müsse auch die Motivation, warum Kinder Sport machen sollen, ändern. "Es muss ja nicht jeder in den Leistungssport gehen, es geht um die Begeisterung für den Sport." So sei die Reduktion der Skikurse in den Schulen ein Problem: "Das ist nicht das Billigste, was man so machen kann." Ihr selbst sei der Zugang zum Snowboarden durch diese Schulkurse aber ermöglicht worden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.