Sport
07.04.2018

ÖTV-Doppel stellte im Davis Cup gegen Russland auf 2:1

Die entscheidenden Einzel-Duelle in Moskau starten in Kürze - Melzer/Oswald sorgten für eine gute Ausgangslage.

Österreich hat im Tennis-Davis-Cup-Duell mit Russland am Samstag auf 2:1 gestellt. Jürgen Melzer/Philipp Oswald gewannen in Moskau das Doppel gegen Karen Chatschanow/Andrej Rublew 6:3,7:6(3). Entschieden wird das Zweitrunden-Spiel der Europa/Afrika-Zone I in den Einzelpartien am Nachmittag. Hinter der Aufstellung der Österreicher steht noch ein Fragezeichen.

Am Freitag hatte zunächst Dennis Novak im Auftaktmatch Rublew 7:6,6:4 geschlagen, Sebastian Ofner hatte anschließend gegen Daniil Medwedew 1:6,2:6 verloren. Der Sieger des Länderkampfs spielt im September um den Aufstieg in die Weltgruppe. Für den Verlierer ist der Bewerb zu Ende.