© APA/HELMUT FOHRINGER

Sport
01/16/2021

Österreichs Volleyballer gegen Bulgarien chancenlos

Die Chance auf eine EM-Teilnahme ist nur noch minimal.

Österreichs Männer-Nationalmannschaft wird bei der EM-Endrunde im Spätsommer in Polen, Tschechien, Estland und Finnland wohl nur Zuschauer sein. Das ÖVV-Team war am Samstag beim Qualifikationsturnier in Israel gegen Favorit Bulgarien chancenlos und verlor 0:3 (-15,-18,-22). Aufgrund der unerwarteten 2:3-Niederlage gegen Israel am Vortag ist die Chance auf die EM-Teilnahme nur minimal.

Gruppensieger Bulgarien hat sich einen Platz bei der Endrunde gesichert, es qualifizieren sich aber auch die fünf besten Zweiten der sieben Gruppen. Gewissheit, ob es reicht oder nicht, hat man erst nach Ende der Qualifikationsphase im Mai, realistischerweise werden vier Punkte aber zu wenig sein.

Die Bulgaren wurden vom ersten Ballwechsel an ihrer Favoritenrolle gerecht. Kapitän Peter Wohlfahrtstätter und Co. lagen in den ersten zwei Sätzen kein einziges Mal in Führung und gerieten jeweils früh aussichtslos in Rückstand. Im dritten Durchgang konnte die ÖVV-Auswahl das Spiel offen halten, führte einmal mit drei Punkten und noch einmal mit 18:17, ehe der Favorit mit vier Punkte in Serie entscheidend davonzog.

Schlechtes Service

„Wir haben uns durch unser schlechtes Service die Taktik selbst zerstört“, sagt Wohlfahrtstätter. Zum Turnier? "Wir haben gut angefangen, dann sind uns in jedem Spiel ein, zwei Spieler abgegangen, damit wir durchkommen durch so ein Turnier." Trainer Radovan Gacic lobte die Sieger: "Bulgarien war dieses Mal wirklich weltklasse, zwei Nummern zu groß für uns."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.