Sport
09/23/2012

ÖHV-Damen schafften World-League-Aufstieg

Österreichs Hockey-Damennationalteam hat am Sonntag beim Wiener Heim-Turnier den Aufstieg in Phase zwei der World League geschafft.

Im Abschlussmatch gegen Litauen gab es aber ein Herzschlagfinale, nachdem Alexandra Sandner erst in der vorletzten Minute per Strafeckennachschuss das 1:1 gelungen war. Nach Verlängerung und einigen Penaltys brachte ein Siebenmeter von Julia Busch die Entscheidung.

"Spielerisch war es sehr gut", sagte ÖHV-Teamchef Nitan Sondhi nach dem knapp erreichten Weiterkommen in der WM-Qualifikation. "Sicher mit das Beste, dass wir in diesem Turnier gezeigt haben." Der Coach schätzte es für die Entwicklung der Mannschaft als besonders bedeutend ein, dass das angestrebte Ziel noch erreicht wurde. "Ich freue mich riesig und auch darüber, dass wir uns im Laufe des Turniers spielerisch gesteigert haben."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.