© Copyright 2012, Austria Presse Agentur, Wien, Österreich, alle Rechte vorbehalten

Sport
05/03/2012

NY Rangers gewannen Overtime-Krimi im NHL-Play-off

Die New York Rangers haben am Mittwoch im Play-off der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL ein fast fünfstündiges Marathon-Match gegen die Washington Capitals gewonnen.

Marian Gaborik schoss die Rangers nach 14:41 Minuten der dritten Verlängerung (115. Minute) zu einem 2:1-Auswärtssieg, womit die "Blueshirts" in der "best of seven"-Serie des Conference-Halbfinales mit 2:1 in Führung gingen.

"Es ist gut dass wir zwei Tage Zeit haben, die Batterien aufzuladen", meinte New Yorks Stürmer Brad Richards nach der spannenden Nacht im Verizon Center von Washington. Schwerarbeiter auf dem Eis war Rangers-Verteidiger Ryan McDonagh, der auf 53:21 Minuten Eiszeit kam.

In der Western Conference besiegten die Nashville Predators die Phoenix Coyotes mit 2:0 und verkürzten in der Serie damit auf 1:2. Matchwinner für die Predators war Torhüter Pekka Rinne, der alle 32 Torschüsse abwehrte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.