Sport
05/13/2012

NY Rangers als letztes Team im Conference-Finale

Die New York Rangers komplettieren das Conference-Finale der nordamerikanischen Eishockey-Liga.

Die Rangers entschieden im heimischen Madison Square Garden das entscheidende siebente gegen die Washington Capitals mit 2:1 für sich und gewannen die "best of seven"-Serie im Eastern-Conference-Halbfinale mit 4:3. Im Finale treffen die Rangers ab Dienstag auf den Lokalrivalen New Jersey Devils.

Brad Richards brachte die New Yorker nach 92 Sekunden in Führung, Michael Del Zotto erhöhte in der 51. Minute auf 2:0. Roman Hamrlik gelang zwar nur 38 Sekunden später der Anschlusstreffer für Washington, zu mehr reichte es aber nicht mehr. Die Rangers stehen erstmals seit 1997 wieder im NHL-Halbfinale. In der Western-Conference ermitteln die Phoenix Coyotes und die Los Angeles Kings ab Montag einen Stanley-Cup-Finalisten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.