© APA/EXPA/THOMAS HAUMER / EXPA/THOMAS HAUMER

Sport
06/28/2018

Novak schafft Sprung in Wimbledon-Hauptbewerb, Melzer out

Dennis Novak zeigte sich mit seiner Leistung in den letzten Wochen zufrieden, Jürgen Melzer haderte.

Dennis Novak steht beim Tennis-Grand-Slam-Turnier in Wimbledon erstmals im Hauptbewerb. Der 24-jährige Niederösterreicher gewann am Donnerstag sein Drittrundenspiel der Qualifikation gegen den Deutschen Matthias Bachinger in nur 86 Minuten glatt mit 6:2,6:4,6:2 und darf damit von Roehampton an die Church Road übersiedeln. Jürgen Melzer scheiterte hingegen an der letzten Quali-Hürde.

Während der 37-Jährige 7:5,6:3,6:7(6),4:6,3:6 gegen den Deutschen Yannick Maden verlor und dabei einen Matchball vergab, trumpfte Novak groß auf. "Ich habe unglaublich gut retourniert und sehr gut serviert. Es gibt wenig auszusetzen an meiner Partie", erklärte der Niederösterreicher.

Melzer schweigt im Frust

Für die kommenden Aufgaben sieht sich der gute Freund von Dominic Thiem gerüstet. "Ich spiele in den letzten Wochen sehr konstant, und auf Rasen macht es mir immer extrem Spaß. Jetzt werde ich mich gut auf den Hauptbewerb vorbereiten", versprach Novak. Seinen Erstrunden-Kontrahenten kennt er nach der Auslosung am Freitag. "Der Gegner ist mir egal, ich genieße jetzt einmal den Erfolg."

Weniger gut war die Stimmung bei Melzer - im ersten Frust über die Niederlage im 3:25 Stunden dauernden Fünf-Satz-Krimi gegen Maden wollte der Niederösterreicher keine Interviews geben. Beim Stand von 2:0 in Sätzen und 6:5 im Tiebreak servierte Melzer auf den Matchgewinn, verlor aber das Tiebreak und in späterer Folge auch die Partie.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.