Sport
09/27/2012

NHL sagt wegen "Lockout" auch übrige Testspiele ab

Im festgefahrenen Tarifstreit hat die nordamerikanische Eishockey-Profiliga (NHL) nun auch den Rest ihrer Vorbereitungsspiele abgesagt.

Im festgefahrenen Tarifstreit hat die nordamerikanische Eishockey-Profiliga ( NHL) nun auch den Rest ihrer Vorbereitungsspiele abgesagt. Damit wird ein planmäßiger Start der neuen Saison am 11. Oktober immer unwahrscheinlicher. Die Liga begründete die Streichung der zweiten Testspielwoche am Donnerstag mit der weiterhin fehlenden Einigung auf einen neuen Tarifvertrag mit den Spielern.

Schon seit 16. September sind mehr als 700 Profis von ihren Vereinen ausgesperrt. Es ist der dritte sogenannte " Lockout" der Liga nach 1994 und 2004. Es droht weiterhin die Absage der kompletten Saison. Zahlreiche NHL-Spieler nahmen für die Zeit des "Lockouts" ein Engagement in Europa an.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.