Saint Brady: Der 42-jährige Quarterback wird verehrt. 

© APA/AFP/GETTY IMAGES/Adam Glanzman / Adam Glanzman

Sport
09/09/2019

NFL: Brady führt New England zum Kantersieg gegen Pittsburgh

Der Super-Bowl-Champion landet gegen die Steelers einen 33:3-Erfolg. Auch die Baltimore Ravens wissen zu überzeugen.

Tom Brady und die New England Patriots haben zum NFL-Saisonauftakt einen ungefährdeten Heimsieg gefeiert. Der Super-Bowl-Champion gewann am Sonntag gegen die Pittsburgh Steelers klar 33:3 (20:0). Der 42-jährige Brady warf für 341 Yards und drei Touchdowns im Spiel.

Vorjahresfinalist Los Angeles Rams konnte sich am ersten Spieltag knapp mit 30:27 (13:3) bei den Carolina Panthers durchsetzen. Und auch Liga-MVP (wertvollster Spieler) Patrick Mahomes machte dort weiter, wo er in der vergangenen Saison aufgehört hatte. Mit 378 Pass-Yard und drei Touchdowns führte der 23-jährige Quarterback die Kansas City Chiefs zu einem überzeugenden 40:26 (23:17)-Erfolg bei den Jacksonville Jaguars.

Für den höchsten Triumph des Tages sorgten die Baltimore Ravens. Das Team um Lamar Jackson, der fünf Touchdown-Pässe warf, fegte die Miami Dolphins mit 59:10 (42:10) vom Platz.