Prater, FunRun 2021

© DIENER / Eva Manhart / DIENER / Eva Manhart

Sport
10/03/2021

Neue Rekorde beim Frauenlauf in Wien

Die Kenianerin Chepkurui hat den 33. Frauenlaufes (10km) in Wien mit neuem Streckenrekord gewonnen. Julia Mayer lief österreichischen Rekord.

Die 27-Jährige verbesserte die zehn Jahre alte Bestmarke über fünf Kilometer in 14:49 Minuten deutlich.

Julia Mayer unterbot als Sechste in 15:45 den österreichischen Rekord von Jennifer Wenth aus dem Jahr 2015 um eine Sekunde. Die Niederösterreicherin hatte erst vor drei Wochen einen ÖLV-Rekord über 10 km geschafft.

Die Großveranstaltung im Prater ging nach der Absage im Vorjahr und der Verschiebung in den Herbst unter einem 2G-Konzept über die Bühne. Insgesamt waren 13.000 Läuferinnen und Walkerinnen mit dabei.

In Genf stellte unterdessen die für Bahrain startende Äthiopierin Kalkidan Gezahegne, Zweite des olympischen 10.000-m-Rennens in Tokio, in 29:36 Minuten einen neuen Weltrekord über 10 km auf. Sie unterbot den erst wenige Wochen alten Rekord der Kenianerin Agnes Tirop um 25 Sekunden.

Der London-Marathon am Sonntag hat Top-Siegerzeiten gebracht. Der Äthiopier Sisay Lemma gewann den hoch dotierten Klassiker in 2:04:01 Stunden. Die Kenianerin Joyciline Jepkosgei triumphierte in 2:17:43. Weltrekordlerin Brigid Kosgei fiel in der Schlussphase aus den Podestplätzen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.