© USA TODAY Sports/Kelley L Cox

Sport
04/12/2021

Starker Pöltl bei Last-Minute-Sieg der Spurs im Texas-Derby

Zwölf Punkte, acht Rebounds und vier Blocks verbucht der Österreicher beim 119:117 gegen Dallas. DeRozan avancierte zum Matchwinner.

DeMar DeRozan hat die San Antonio Spurs am Sonntag in der Schlusssekunde zum Sieg gegen die Dallas Mavericks in der NBA geworfen. Das 119:117 im Texas-Derby beendete eine Serie von fünf Niederlagen des Teams von Coach Gregg Popovich.

Jakob Pöltl steuerte zwölf Punkte, acht Rebounds, zwei Assists und vier Blocks in 34:34 Minuten auf dem Parkett bei.

113:104 hatten die Spurs bei 3:22 Minuten Restspielzeit bereits geführt, mussten jedoch 20 Sekunden vor Schluss den 117:117-Ausgleich hinnehmen. Dann aber kam DeRozan - mit 33 Punkten San Antonios Topscorer - und verwertete aus der Mitteldistanz. "So kann man die Niederlagenserie beenden, mit einem Game-Winner von DeMar", jubelte Pöltl. "Wir haben offensiv sehr gut gespielt und uns recht gut an den defensiven Game-Plan gehalten."

Das 119:117 war der 25. Sieg im 51. Saisonspiel für San Antonio. Bereits am heutigen Montag treten die Spurs im vierten von fünf Auswärtsspielen hintereinander bei Orlando Magic an. Das Team aus Florida ging gegen die Milwaukee Bucks mit 87:124 unter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.