Oklahoma blamiert sich in Washington

durant-000_AP_Alex Brandon.jpg
Foto: ap 29 Punkte von Superstar Kevin Durant reichten nicht, um gegen die Washington Wizards zu gewinnen.

Oklahoma City Thunder, Spitzenreiter der Western Conference, unterliegt Schlusslicht Washington.

Oklahoma City Thunder hat am Montag bei NBA-Schlusslicht Washington Wizards überraschend verloren. Der Spitzenreiter der Western Conference bezog eine knappe 99:101-Niederlage, welche 0,3 Sekunden vor Schluss von Bradley Beal besiegelt wurde. Washinton feierte erst den 5. Sieg im 33. Saisonspiel. Für Oklahoma waren auch 29 Punkte und 7 Rebounds von Kevin Durant nicht genug, um die achte Niederlage zu verhindern.

NBA-Ergebnisse vom Montag: Washington Wizards - Oklahoma City Thunder 101:99, New York Knicks - Boston Celtics 96:102, Chicago Bulls - Cleveland Cavaliers 118:92, New Orleans Hornets - San Antonio Spurs 95:88, Utah Jazz - Dallas Mavericks 100:94, Portland Trail Blazers - Orlando Magic 125:119 n.V., Sacramento Kings - Memphis Grizzlies 81:113

(apa / ab) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?